Zentrum für ästhetisch-plastische Chirurgie

Gesichtsbehandlungen

Ihre Nasenkorrektur in Köln

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

Ort der Behandlung

Köln [Praxisklinik Haubrichforum am Neumarkt]

OP-Dauer

1,0-2,5 Stunden [je nach Technik/Patienten-Eigenschaften]

Art der Betäubung

örtliche Betäubung oder Vollnarkose

Klinik-Aufenthalt

ambulant oder stationär

Heilungsdauer

2 Wochen

Sportunfähigkeit

6 Wochen

Gesellschaftsfähig nach

2 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

2 Wochen

Anzahl der Termine

3-4

Hinweis: Viele weitere Fragen zum Thema Nasenkorrektur beantworten wir Ihnen unten in den Häufig gestellten Fragen (FAQ).

Allgemeine Fragen

Eine schöne Nase dank einer Nasenkorrektur in Köln
Was wird bei einer Nasenkorrektur gemacht?

Bei einer Nasenkorrektur handelt es sich um einen operativen Eingriff an der Nase. Im Rahmen einer solchen OP kann die Größe, Form, Projektion und Breite der Nase modelliert werden.

Wirkt die Nase vorher sehr prominent und überproportioniert, so lässt sie sich gut nach Ihren individuellen Wünschen korrigieren. Unser Facharzt für Plastische Chirurgie, Med. Dr. (TR) Savas Uckunkaya, steht für plastisch-ästhetische Korrekturen, die auf natürliche Weise in Ihr Gesamterscheinungsbild integriert werden.

Der Ausdruck des Gesichts kommt nach der OP stärker zur Geltung. Besonders die Harmonie Ihrer Augen und Ihrer Mundpartie wird unterstrichen. Das Ziel einer Rhinoplastik ist immer, ein ganz natürliches Ergebnis zu erlangen, das mit Ihrem Gesicht perfekt harmoniert.

Für wen kommt eine Nasenkorrektur infrage?

Es gibt viele Gründe für Patienten, eine Nasenkorrektur bei uns in Köln durchführen lassen. Die zwei Hauptgründe sind: ästhetische Nasenkorrekturen und atmungsbedingte Korrekturen.

  • Eine ästhetische Nasenkorrektur verändert die optische Erscheinung in großem Ausmaß. Häufig wissen die Patienten genau, was sie an ihrer Nase stört. Es kann die Projektion der Nasenspitze oder des Nasenrückens sein, aber auch die Breite der Nase.

Schon die Korrektur der Höhe der Nasenspitze oder das Abtragen eines kleinen Nasenhöckers am Nasenrücken führt oft schon zum gewünschten Ergebnis.

Äußern Sie Ihre Vorstellungen bitte bereits beim ersten Beratungstermin. Auf Basis Ihrer Wünsche und Ihrer Gesichtszüge wird Ihnen unser Facharzt für Plastische Chirurgie, Med. Dr. (TR) Savas Uckunkaya, die perfekte Nasenform planen und umsetzen.

  • Bei der atmungsbedingten Nasenkorrektur (Septorhinoplastik) ist neben dem ästhetischen Resultat die Verbesserung der Nasenatmung ein wesentlicher Grund, der unsere Patienten in unsere Praxisklinik im Zentrum von Köln führt.

Seit Gründung unserer Klinik 1989 sind die atmungsverbessernden Nasenoperationen einer unserer Schwerpunkte. Med. Dr. (TR) Uckunkaya gilt als einer der erfahrensten und besten Ärzte in diesem Bereich.

Auch hier ist es wichtig, in einem persönlichen Beratungsgespräch Ihre Erwartungen zu konkretisieren. So können wir nach eingehender Untersuchung und Aufklärung zusammen die von Ihnen gewünschten Ziele erreichen.

Welche Narkoseformen gibt es?

In der Regel führen wir die Nasen-OP einer Septorhinoplastik in einer Vollnarkose durch. Die Narkoseform hängt maßgeblich vom Ausmaß der Nasenkorrektur und von Ihren persönlichen Wünschen ab.

Unser Chef-Arzt Med. Dr. (TR) Uckunkaya berät Sie zur Auswahl gerne und beantwortet Ihnen hierzu gerne alle Fragen.

Was kostet eine Nasenkorrektur?

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen dürfen an dieser Stelle keine Angaben zu Kosten veröffentlicht werden. Verbindliche und seriöse Kostenaussagen sind auch erst nach einer persönlichen Beratung möglich. Gerne beantworten wir erste Fragen vorab via E-Mail oder telefonisch (0221/2037426).

Fragen zur Vorbereitung einer Nasenkorrektur

Beratung und Untersuchung vor einer Nasenkorrektur
Wie sieht die Planung einer Nasenkorrektur aus?

In einem ersten Beratungsgespräch sprechen Sie mit unserem Spezialisten über:

  • Ihre ästhetischen Wünsche
  • eventuelle Beeinträchtigungen der Nasenatmung
  • Verletzungen an der Nase
  • Voroperationen
  • Allergien
  • Einnahme von Medikamenten
  • Zigaretten-Konsum

Anschließend führen wir eine gründliche Untersuchung Ihrer Nase durch. Wir prüfen die Beschaffenheit der Haut, die Form, Breite und Höhe der Nase, die Größe der Nasenflügel, Nasenknochen und -knorpel, kontrollieren die Nasenatmung und untersuchen die Nasenscheidewand und die Nasenmuscheln.

Nach dem Anfertigen von Fotoaufnahmen werden Sie mit Hilfe einer Computersimulation über die operativ realisierbaren Veränderungsmöglichkeiten Ihrer Nase beraten. So sehen Sie vorab, ob diese Ihren Vorstellungen entsprechen.

Die Computersimulation gibt Ihnen die Möglichkeit, die Veränderung Ihres Gesichtsausdrucks durch die Korrektur der Nase im Vorfeld zu sehen. Dadurch soll es Ihnen erleichtert werden, Ihre persönlichen Wünsche in die Planung Ihrer Nasenoperation einzubringen.

Wichtiger Hinweis: Die Simulation bietet vorab eine Entscheidungshilfe. Eine Garantie für ein identisches Operationsergebnis nach der Nasenkorrektur kann aber natürlich nicht gegeben werden.

Wie sieht die Vorbereitung auf eine Nasenkorrektur aus?

Sie werden im Vorfeld genau auf den Eingriff vorbereitet. Zu dieser Vorbereitung zählen unter anderem Empfehlungen zur Einnahme oder zum Absetzen bestimmter Medikamente und Verhaltensregeln bezüglich des Essens und Trinkens.

Durch das Einhalten dieser Anweisungen können Sie einen positiven Einfluss auf den Verlauf der Nasen-Operation und den Heilungsprozess nehmen.

Methoden der Nasenkorrektur

Patientin Nasenkorrektur Schönheitschirurgie Köln
Welche OP-Methoden gibt es bei einer Nasenkorrektur?

In unserer Praxisklinik für Plastische Chirurgie bieten wir zwei OP-Methoden an: die geschlossene und die offene Rhinoplastik.

  • Eine geschlossene Rhinoplastik ist heute eine standardisierte und dennoch auf Ihre individuellen Wünsche zugeschnittene Technik. Die Schnittführung bei einer geschlossenen Nasenoperation ist in der Regel unauffällig.

Während des Eingriffs wird zunächst der Hautmantel abgehoben. Im Anschluss werden sowohl die knöchernen als auch die knorpeligen Strukturen in die gewünschte Form gebracht, mit Knorpeltransplantaten ergänzt und mit speziellen Nahttechniken fixiert.

Die Modellierung der knöchernen Teile erfolgt durch die sog. Osteotomie. Hierbei werden Knochenstrukturen gezielt durchtrennt und in eine neue Position gebracht.

Die Breite der Nase und die Projektion der Nasenspitze werden aufeinander abgestimmt, wobei sowohl die Nasenlänge als auch ihr Winkel bestimmt werden.

Anschließend wird die Haut wieder an das neu geformte Nasengerüst angelegt. Ist eine Verschmälerung der Nase vorgesehen, wird ein kleines Dreieck am Nasenflügel entfernt.

Nachdem die Nasenscheidewand und die Nasenmuscheln zur Verbesserung der Atmung korrigiert bzw. mittels Radiowelle verkleinert wurden, werden Nasentamponaden und, falls nötig, Kunststoffplättchen in die Nasenlöcher eingeführt, um die neue Nasenform zu stabilisieren.

  • Heute wird zunehmend die offene Rhinoplastik angewandt. Hierbei gibt es bei der Nasen-OP eine zusätzliche Schnittführung unterhalb der Nasenspitze am Nasensteg.

Die Narbe ist unbedeutend, sie fällt nicht auf. Allerdings ist in der ersten Zeit nach der Operation ein Taubheitsgefühl an der Nasenspitze festzustellen, das jedoch immer mehr nachlässt und verschwindet.

Verhalten nach der OP & Risiken

Ästhetisch-Plastische Eingriffe in Köln - Nasenkorrektur
Was muss ich nach einer Nasenkorrektur beachten?

Abhängig vom Ausmaß der Rhinoplastik müssen Sie nach der Nasenkorrektur für 8-14 Tage eine Kunststoffschiene tragen.

Unserer Erfahrung nach haben Patienten nach einer Nasenoperation kaum Schmerzen. Durch die Schwellung an der Nase spüren Sie lediglich ein Spannungsgefühl.

Nach dem Eingriff sollten Sie den Oberkörper im Bett hochlegen und das Gesicht mit feuchten, kalten Kompressen kühlen.

Die Schwellungen erreichen nach 3-4 Tagen ihr Maximum. Sie erhalten von uns Medikamente, die das Abschwellen unterstützen. Die Schwellungen sind nach zwei Wochen abgeklungen.

Wegen der Nasentamponaden werden Sie in den ersten Tagen durch den Mund atmen, was zu einem trockenen Mund führt. Deshalb sollten Sie in dieser Zeit viel trinken.

Vermeiden Sie in den ersten 2-3 Wochen unnötige körperliche Aktivitäten. Auf Sport sollten Sie sechs Wochen verzichten.

Bis Ihre Nase ihr endgültiges Aussehen erreicht, brauchen Sie etwas Geduld. Schon nach 2 Wochen wird Ihnen das Aussehen Ihrer Nase gefallen. Das endgültige Resultat Ihrer ästhetischen Nasenkorrektur ist in der Regel nach einem halben Jahr sichtbar.

Kleine Nebeneffekte wie leichte Schwellungen an der Nasenspitze oder an der Nasenschleimhaut können bis zu zwei Jahre andauern.

Welche Risiken gibt es bei einer Nasenkorrektur?

Wird die Nasenkorrektur durch einen erfahrenen und qualifizierten Schönheitschirurgen durchgeführt, sind Komplikationen in der Regel sehr selten.

Unser Facharzt für Plastische Chirurgie, Med. Dr. (TR) Savas Uckunkaya, hat mehr als 30 Jahre Erfahrung vorzuweisen. Er steht für problemfreie Eingriffe, modernste Technik und OP-Ergebnisse, die sich perfekt in das Gesamtbild der Patienten einfügen.

Der Vollständigkeit halber möchten wir Sie aber dennoch über folgende mögliche Komplikationen aufklären: Sowohl bei geschlossenen als auch offenen Nasenkorrekturen werden die Narben später unauffällig und kaum sichtbar sein.

Nachblutungen oder eine vorübergehende Beeinträchtigung des Sehvermögens durch starke Schwellungen der Augenlider können auftreten. In seltenen Fällen wird eine Nachkorrektur, eine sekundäre Rhinoplastik, durchgeführt.

Termin-Vergabe

Wie kann ich bei Ihnen einen Termin bekommen?

Unsere Informationen haben Sie überzeugt und Sie möchten Termine für eine OP oder Behandlung in unserer Premium-Praxisklinik vereinbaren?

Dann setzen Sie sich jetzt mit uns in Verbindung. Auf unserer Kontaktseite finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten. Unser freundliches Praxis-Team freut sich auf Ihren Anruf oder Ihre Mail und wird alles tun, Ihnen Ihren Wunschtermin zu ermöglichen.

Zentrum für plastisch ästhetische Chirurgie
Praxisklinik Haubrichforum Köln

Copyright © Med Dr. TR. Savaş Uçkunkaya 2021 - Alle Rechte vorbehalten