Zentrum für ästhetisch-plastische Chirurgie

Gesichtsbehandlungen

Ihre Lippenunterspritzung in Köln

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

Ort der Behandlung

Köln [Praxisklinik Haubrichforum am Neumarkt]

OP-Dauer

ca. 0,5 Stunden

Art der Betäubung

Lokalanästhesie (Gel)

Klinik-Aufenthalt

Nein

Heilungsdauer

Keine

Sportunfähigkeit

3 Wochen

Gesellschaftsfähig

Sofort

Arbeitsunfähigkeit

Nein

Anzahl der Termine

1

Hinweis: Viele weitere Fragen zum Thema Lippenunterspritzung beantworten wir Ihnen unten in den Häufig gestellten Fragen (FAQ).

Allgemeine Fragen

Was wird bei einer Lippenunterspritzung gemacht?

Bei einer Lippenunterspritzung handelt es sich um einen kleineren ambulanten Eingriff. Bei diesem werden die Lippen des Patienten zunächst betäubt. Im Anschluss injiziert der Schönheitschirurg Hyaluronsäure (maximal 2 ml)  oder Eigengewebe (z.B. Eigenfett), um das Lippenvolumen zu steigern.

Je nach gewähltem Füllmaterial ist der Aufwand unterschiedlich. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie weiter unten auf dieser Seite.

Warum lässt man eine Lippenunterspritzung machen?

Schöne Lippen werden häufig mit Sinnlichkeit gleichgesetzt. Viele Menschen wünschen sich deshalb vollere Lippen und eine deutlichere Lippenkontur. Hier kann die plastische Chirurgie wahre Wunder bewirken.

Leider sind speziell die Lippen zu einem prominenten Negativbeispiel für plastisch ästhetische Eingriffe geworden. Dazu zählen die in der Medienlandschaft häufig zu sehenden „aufgespritzten“ Lippen. Auch die Verwendung von permanenten und teilweise toxischen Füllmaterialen sorgt immer wieder für negative Schlagzeilen.

Die Plastische Chirurgie in unserer Klinik im Zentrum von Köln sorgt jedes Jahr für viele Positiv-Beispiele. Wir sorgen bei einer Lippenunterspritzung für eine harmonische, unauffällige Einbettung des Eingriffs in Ihre Gesamterscheinung.

In der Plastisch Ästhetischen Praxisklinik Dr. Savas Uckunkaya werden zur Unterspritzung nur biosynthetisch hergestellte, verträgliche und vom Körper auf natürliche Weise abbaubare oder sogar körpereigene Filler verwendet.

Denn für uns ist eines klar: Kein ästhetischer Eingriff ist es wert, Ihre Gesundheit zu gefährden.

Was kostet eine Lippenkorrektur?

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen dürfen an dieser Stelle keine Angaben zu Kosten veröffentlicht werden. Verbindliche und seriöse Kostenaussagen zu einer Lippenkorrektur sind auch erst nach einer persönlichen Beratung möglich. Gerne beantworten wir erste Fragen vorab via E-Mail oder telefonisch (0221/2037426).

Methoden der Lippenkorrektur

Schöne Lippen dank Lippenunterspritzung
Welche Methoden der Lippenunterspritzung gibt es?

In unserer Klinik in Köln bieten wir Ihnen nicht-operative und operative Möglichkeiten zur Vergrößerung oder Verkleinerung der Lippen an:

  • Nicht-operative Lippenvergrößerung
  • Lippenkorrektur durch Eigenfett
  • Lippenvergrößerung durch eine V-Y-Plastik

Weitere Informationen zu den einzelnen Methoden finden Sie in den kommenden Abschnitten.

Was macht der plastische Chirurg bei einer nicht-operativen Lippenvergrößerung?

Eine nicht-operative Lippenvergrößerung ist durch Lippenunterspritzung mittels Füllmaterial wie Hyaluronsäure möglich. Dieser Füllstoff wird biosynthetisch hergestellt, verursacht keine allergischen Reaktionen und wird vom Körper vollständig abgebaut.

Selbstverständlich darf die Lippe nach der Behandlung nicht „aufgespritzt“ aussehen, sondern sollte nur dezent aufgepolstert sein. Ziel ist es, Ihren Lippen mithilfe der Hyaluronsäure eine natürliche Kontur zu verleihen, so dass diese mit Ihren restlichen Gesichtspartien harmonisieren.

Mit dieser Behandlung kann man kleine Lippenfältchen und Mundwinkelfalten glätten, die Konturen der Lippen stabilisieren und auch das Volumen des Lippenrots betonen. In der Regel bleibt das Ergebnis ca. 6-9 Monate erhalten. Die Behandlung in diesem hoch sensiblen Bereich erfolgt dank der Betäubung durch ein Anästhesiegel  nahezu schmerzfrei.

Was macht der Schönheitschirurg bei einer Lippenkorrektur durch Eigenfettunterspritzung?

Eine Korrektur der Lippen durch Eigenfettunterspritzung ist etwas aufwändiger als die nicht-operative Lippenvergrößerung. Da es sich hierbei um eine Eigengewebebehandlung handelt, wird sie dennoch sehr gerne von den Patienten gewählt.

Dieser Eingriff muss im Operationssaal unter hochsterilen Bedingungen durchgeführt werden. Postoperativ kann es zu Schwellungen kommen, die einige Tage anhalten.

Leider ist es sehr unterschiedlich, wie viel Prozent des unterspritzten Fettgewebes vom Körper angenommen oder direkt wieder abgebaut wird.

Diese Behandlung kann jedoch mehrfach wiederholt werden. Wird das Fettgewebe an der gewählten Stelle vom Körper angenommen, bleibt es mehrere Jahre erhalten.

Wie funktioniert eine Lippenvergrößerung durch V-Y-Plastik?

Eine Verschönerung des Lippenrots erreicht man mithilfe einer V-Y Plastik. Bei dieser Methode wird das Volumen der Unterlippe und/oder Oberlippe von der Rückseite nach vorne verlagert.

Dieser Eingriff erfolgt in einem Dämmerschlaf (Analgosedierung) und ambulant. Die Narben sind nicht sichtbar, die postoperative Heilungsphase dauert ca. 5-7 Tage.

Die Verbesserung des Lippenrotes wird durch die Entfernung eines schmalen Hautstreifens an der Oberlippe erreicht. Die Narbe verläuft an der neuen Lippen-Rot-Weiß-Grenze und wird im Laufe der Zeit blasser und unauffälliger.

Verhalten vor und nach dem Eingriff & Risiken

Eine Lippenunterspritzung in der Premium-Klink bringt beeindruckende Ergebnisse
Was muss ich vor einer Lippenunterspritzung beachten?

Bitte essen und trinken Sie ausreichend vor dem Eingriff, um Kreislaufprobleme zu vermeiden. Wir bitten Sie ebenfalls darum, vor der Behandlung in unserer Klinik, keinen Alkohol zu sich zu nehmen.

Weitere Dinge sollten Sie vermeiden oder mindestens vorab mit unserem Facharzt, Herr Med. Dr. (TR) Savas Uckunkaya besprechen:

  • Infekte jeder Art am oder rund um den Mund (Herpes, Erkältung etc.)
  • Sonstige Behandlungen im Lippenbereich
  • Antibiotika- oder Kortison-Einnahme
  • Zahnbehandlungen in den zwei Wochen vor dem Eingriff

Andere Behandlungen der Haut im Gesicht (u.a. Faltenbehandlung)

Was muss ich nach einer Unterspritzung beachten?

Nach dem „Lippen aufspritzen“ mit Hyaluron-Filler oder Eigengewebe (z.B. Eigenfett) gilt es, folgende Dinge zu beachten:

  • Rauchen und Küssen vorerst vermeiden
  • temporärer Verzicht auf Beauty-Produkte (Makeup, Lippenstift und Lippenpflege)
  • Vermeiden von Sauna, Solarium und direkter Sonnenstrahlung
  • temporärer Sportverzicht
  • keine Laserbehandlungen

Wie lange Sie genau auf diese Aktivitäten verzichten sollten, erfahren Sie von Schönheitschirurg Med. Dr. (TR) Savas Uckunkaya direkt nach dem Eingriff oder bereits im Rahmen des Vorab-Beratungsgesprächs.

Welche Risiken gibt es bei einer Lippenkorrektur?

Eine Lippenkorrektur verläuft in der Regel nahezu schmerzlos und sorgt auch im Nachgang meist für keine nennenswerten Probleme. Zu den Risiken gehören dennoch:

  • kurzzeitig auftretende Rötungen und Schwellungen
  • kleinere blaue Flecken und/oder Knötchen

Zu den Risiken und dem Umgang mit diesen informiert Sie unser Facharzt Med. Dr. (TR) Savas Uckunkaya ausführlich im Beratungsgespräch.

Termin-Vergabe

Wie bekomme ich einen Termin?

Die plastische Chirurgie von Med. Dr. (TR) Savas Uckunkaya ist nicht nur in Köln bekannt. In über 25 Jahren hat der erfahrene Schönheitschirurg mit der Klinik im Zentrum von Köln hunderte Frauen und Männer behandelt.

Sie möchten auch einen Termin? Auf unserer Kontaktseite finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten. Unser freundliches Praxis-Team freut sich auf Ihren Anruf oder Ihre Mail und wird alles tun, Ihnen Ihren Wunschtermin zu ermöglichen. Lassen Sie sich am besten jetzt gleich beraten!

Zentrum für plastisch ästhetische Chirurgie
Praxisklinik Haubrichforum Köln

Copyright © Med Dr. TR. Savaş Uçkunkaya 2021 - Alle Rechte vorbehalten