Philosophie

Die Plastische Ästhetische Chirurgie bietet Raum für Individualität und persönliche ästhetische Harmonie. Es ist unser Bestreben Ihnen ein beständiges, natürlich frisches, nicht operiert erscheinendes Aussehen zu verleihen.

Die Plastische Ästhetische Chirurgie und unsere Philosophie

Die Plastisch Ästhetische Chirurgie ist eine vielfältige und vielseitige medizinische Disziplin. Eine Disziplin, in der ästhetische und rekonstruktive Verfahren angewendet werden, um die Wiederherstellung von Form und Funktion zu erreichen. Die Ästhetische Chirurgie befasst sich vordergründig mit der Verbesserung des ästhetischen Erscheinungsbildes, wohingegen die rekonstruktive Chirurgie primär der Wiederherstellung der Funktion dient.

Gesunde Menschen mit einer positiven Grundeinstellung und realistischen Erwartungen sind geeignete Kandidaten für ästhtische Eingriffe. Für manche Menschen kann die Korrektur einer krankheitsbedingten Deformität zur Steigerung des Selbstbewusstseins führen. Andere Eingriffe verleihen Ihnen ein frischeres und jugendlicheres Auftreten, um so ihre innere Vitalität und individuelle Schönheit zum Ausdruck zu bringen. Ziel der Plastischen Chirurgie sollte es nicht sein, die Zeit anhalten zu wollen oder einem fremden Schönheitsideal nachzueifern. Vielmehr bietet sie Raum für Individualität und persönliche, ästhetische Harmonie. Unserer Philosophie folgend ist es unser Bestreben, Ihnen ein beständiges, natürlich frisches, nicht operiert erscheinendes Aussehen zu verleihen.

Die moderne Plastisch Ästhetische Chirurgie bietet heute eine Vielzahl an Möglichkeiten, durch Umwelteinflüsse hervorgerufene Veränderungen, die nicht mehr dem eigenen ästhetischen Empfinden entsprechen, zu korrigieren. - Die zeitgemäßen Methoden sind minimal-invasiv und somit schonend für den Körper. Dies gilt für operative und nicht-operative Behandlungen und bedeutet eine schnelle Heilungsphase und eine relativ kurze Unterbrechung Ihrer alltäglichen sozialen Verpflichtungen oder Aktivitäten.

Voraussetzung für eine zufrieden stellende Behandlung ist eine ausführliche Anamnese, ein klärendes Arzt-Patienten Gespräch, die Beantwortung Ihrer Fragen, eine sorgfältige körperliche Untersuchung sowie Laboruntersuchungen, gegebenenfalls auch bildgebende Verfahren. Man sollte sich über die Tragweite eines operativen Eingriffs am eigenen Körper im Klaren sein. Aufgrund der dauerhaften Veränderung sollte diese Entscheidung nicht impulsiv getroffen werden. Wir verfolgen die Philosophie, dass eine Entscheidung nicht innerhalb eines Beratungsgesprächs erfolgen, sondern danach reifen sollte.

Gerne klären wir Sie im Zuge eines persönlichen Beratungsgesprächs auf. Zudem soll Ihnen unsere Internetseite als Informationsplattform dienen und das Verständnis für das operative Vorgehen erleichtern. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.