Ohrkorrektur

Otoplastik/Otopexie

Eine Ohrkorrektur, auch Otoplastik oder Otopexie genannt, kann die Form, Position und Proportion des Ohres deutlich verbessern.

Die Otoplastik / Otopexie / Ohrkorrektur / Anlegen der Ohren

Die Ohrkorrektur, Otopexie, wird häufig durchgeführt, um stark abstehende Ohren anzulegen. Der Eingriff wird meist schon im Kindesalter und vor der Einschulung vorgenommen, um Hänseleien Gleichaltriger zuvorzukommen. Sind Eltern und Kind gleichermaßen überzeugt, ist ein früher Eingriff keine Schwierigkeit. Die Ohrkorrektur ist aber auch im Erwachsenenalter gut möglich und vom Ablauf her identisch.

Abgesehen von stark abstehenden Ohren werden im Rahmen einer Otoplastik häufig auch die Größe der Ohrläppchen, eine fehlende Faltung der Ohrmuschel, ein Gewebeschwund, sowie andere Defektzustände korrigiert.

Lesen Sie mehr >